zur Suche springenzur Navigation springenzum Inhalt springen

09.06.2020

+++ Newsticker Wissenschaft #42 +++ Calcium-Signaltransduktion +++

Rolle der Mannosyltransferase ALG12 für die MAMP-Rezeptorintegrität

Veränderungen des zellulären Calciumspiegels sind frühe Signalereignisse der pflanzlichen Reaktion auf Pathogene oder anderen Umwelteinflüsse. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des IPB identifizierten jüngst eine Arabidopsis thaliana-Mutante changed calcium elevation 1 (cce1), die ein abgeschwächtes Calciumsignal bei Behandlung mit dem bakteriellen Flagellin flg22-Peptid und anderen Elicitoren zeigt. Das cce1-Allel trägt eine Mutation in der Mannosyltrasferase ALG12 (Asparagine-Linked Glycosylation 12). Mit ihrer Studie zeigen die Forscher, dass ALG12 die N-Glykosylierung von MAMP-Rezeptoren vermittelt und somit für deren Integrität und Funktion bei der Calcium-Signalübertragung verantwortlich ist.

Publikation:
Trempel, F., Eschen‐Lippold, L., Bauer, N., Ranf, S., Westphal, L., Scheel, D. and Lee, J. (2020), A mutation in Asparagine‐Linked Glycosylation 12 (ALG12 ) leads to receptor misglycosylation and attenuated responses to multiple microbial elicitors.
FEBS Lett. Accepted Author Manuscript. doi:10.1002/1873-3468.13850

IPB Mainnav Search