zur Suche springenzur Navigation springenzum Inhalt springen

Willkommen im Gasperini-Lab!

Hintere Reihe: Debora und Yunjing. Vordere Reihe: Mukesh, Marlene, Andreas und Stefan. Im September 2019.

In unserer Gruppe untersuchen wir an der Modellpflanze Arabidopsis thaliana die molekularen Mechanismen der pflanzlichen Anpassung an ihre Umgebung. Im Zentrum unserer Forschungsarbeiten steht der Signalweg der Jasmonate (JA), die, besonders in ihrer aktiven Form des JA-Isoleucins (JA-Ile), eine wesentliche Rolle beim Schutz der Pflanzen vor Herbivoren, nekrotrophen Pathogenen und mechanischer Verwundung sowie generell bei der Wachstumsregulation spielen. Zurzeit arbeiten wir an drei verschiedenen Themenfeldern der JA-Biologie: an der Initiierung der JA-Biosynthese, am Transport des JA-Ile-Präkursors über größere Distanzen und an der zelltypspezifischen Reaktion auf JA-Ile. Mit unseren Erkenntnissen wollen wir zu einem besseren Verständnis beitragen, wie Pflanzen Informationen aus ihrer Umgebung empfangen, umwandeln und integrieren, um ihren Stoffwechsel und ihr Wachstumsverhalten an veränderte Umweltbedingungen anzupassen. (Übersetzung: Sylvia Pieplow)

Diese Seite wurde zuletzt am 29.10.2019 geändert.

IPB Mainnav Search