Start

InhaltNavigationWeiter

Inhalt: Mit diesen Dateien präsentieren wir ihnen die mannigfaltigen Formen des Zusammenlebens von Pflanzenwurzeln und Pilzen (Mykorrhiza).

Die Präsentation besteht aus acht verschiedenen Abschnitten: Im Vorwort stellen wir ihnen die an dieser Präsentation beteiligten Personen vor, sowie die verwendeten Quellen. Anschließend bieten wir eine Einführung in wichtige biologische Grundlagen und in grundlegende Charakteristika aller Mykorrhizasymbiosen (Start). Schliesslich haben wir den Mykorrhizatypen "Arbuskuläre Mykorrhiza", "Ektomykorrhiza", "Ericoide Mykorrhiza" und "Mykorrhiza der Orchideen" je ein eigenes Kapitel gewidmet. Zum Abschluss präsentieren wir den Stand der Forschung auf unserem eigenen Gebiet, den molekularen Grundlagen der Arbuskulären Mykorrhiza.

In diesem einführenden Kapitel stellen wir ihnen die verschiedenen Symbioseformen vor, ebenso ihre Entstehung im Verlauf der Erdgeschichte und ihre Verbreitung an unterschiedlichen Standorten. Des weiteren erörtern wir Fragen, die für die Symbiose von allgemeinem Interesse sind: Die Vorteile der Symbiose für die jeweiligen Partner, die Art und Weise des Austausches von Nährstoffen zwischen den Partnern, die prinzipiellen Formen des Zusammenlebens und die Bedeutung der Symbiose für den Menschen.

Navigation: Der Inhalt der einzelnen Kapitel wird jeweils zu Beginn in Form einer Übersicht präsentiert und am Ende im "Fazit" zusammengefasst. Nach dem Fazit erwartet sie ein Kreuzworträtsel, mit dessen Hilfe sie ihren "Lernerfolg" testen können.

Kursiv gefasste Verweise in den Texten führen zu entsprechenden Glossareinträgen in einem gesonderten kleinen Fenster. Durch einen Klick auf das große Fenster gelangen sie wieder zu diesem zurück. Nicht-kursiv formatierte Verweise führen zu einem neuen Fenster, wodurch sie bisweilen das jeweilige Kapitel verlassen.

Ähnliches gilt für die Navigation innerhalb der Bilder: Weiss hinterlegte Begriffe oder Objekte, die bei Aktivierung mit der Maus (Positionieren des Mauszeigers, ohne zu Klicken) mit blauer Farbe hinterlegt werden, führen zu dem erwähnten kleinen Glossar-Fenster. Verstärkt sich hingegen das weisse Leuchten, dann führt die Verknüpfung in ein neues, großes Fenster.