PUSH – Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Die Leistung des Wissenschaftssystems zu verbessern, um international wettbewerbsfähig zu bleiben – dieses Ziel verfolgt der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft seit seiner Gründung im Jahre 1920. Der Stifterverband ist eine Gemeinschaftsaktion der Wirtschaft, in der sich die führenden Unternehmen Deutschlands mit ihrer Spende für die Wissenschaft stark machen, um Forschung, Bildung und Kultur zu fördern. Diese rein private Finanzierungsform ermöglicht es, unbürokratisch und frei von staatlichen Vorgaben zu handeln. Der Stifterverband möchte zukunftsgerichtete Anstöße im überregulierten deutschen Wissenschaftssystem geben. Nach der Devise "Fordern und Fördern" zeigt er strukturelle Probleme auf, entwickelt Lösungen und bringt sie durch Aktionsprogramme wie zum Beispiel "PUSH – Dialog Wissenschaft und Gesellschaft" oder durch Anschubfinanzierung auf den Weg. Der Stifterverband verwaltet darüber hinaus über 300 Stiftungen in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Kultur. Er ist wie keine andere Organisation in Deutschland erfahren in der Beratung von Stiftern und im Stiftungsmanagement und somit ein kompetenter Partner für alle, die stiften oder spenden wollen.

ZurückWeiter