Aufbau der Rindenschicht der Wurzel

ZurückWeiter

Im Zellverband der Wurzelrinde sind die Einzelzellen durch kleine Durchlässe (Plasmodesmen) in ihren Wänden miteinander verbunden. Der Zellinhalt besteht zum größten Teil aus der Zentralvakuole, die nur wenig Raum für das dicht an der Wand anliegende Cytoplasma lässt. Die Vakuolen dienen den Zellen als Wasserspeicher, Depotraum wichtiger Naturstoffe und Abfalleimer für unerwünschte Substanzen.  

Zellwand/Apoplast: Der Apoplast ist der außerhalb der Plasmamembran gelegene Raum.
(Näheres siehe im Glossar).

Lebender Teil der Zelle/Symplast: Die miteinander verbundenen Protoplasten innerhalb eines bestimmten Gewebes
(Näheres siehe im Glossar).

Vakuole: Mit so genanntem Zellsaft erfüllter Hohlraum innerhalb einer Pflanzenzelle.
(Näheres siehe im Glossar).

Zellkerne: Größtes Organell und genetisches Steuerzentrum in Zellen eukaryotischer Lebewesen.
Gesamtes ModellZellwand/ApoplastLebender Teil der Zelle/SymplastVakuoleZellkerne